03. Juni 2022

Praktische Tipps für eine gelungene Gartenparty

Die Ausstattung

  • Großer Tisch mit vielen Sitzgelegenheiten, auch große Sitzkissen oder Sitzsäcke
  • Bierzeltgarnitur, zusätzliche Sitzgelegenheiten, Tische oder Stehtische beim Getränkehändler oder Party-Service besorgen
  • Tischläufer, Servietten und Blumen oder Pflanzenarrangements.
  • Extra Tisch für Getränke und das Büffet
  • Geschirr, Besteck und Gläser (je nach Gästemenge aus recycelbaren Materialien, inzwischen gibt es sogar „Bio“- Plastik)
  • Decken oder Heizpilze für kühlere Stunden Lichterketten, Papierlampions, Kerzen, Fackeln, Windlichter oder auch Feuerkörbe
  • Musikanlage mit Boxen, die auch im Freien aufgestellt werden können

Auch daran sollten Sie denken

Bei einer größeren (Jubiläums- oder Geburtstags-)Feier, fragen Sie Ihre Kinder oder Freunde, ob sie den Getränkeservice und das Bedienen übernehmen (vielleicht locken ein paar extra Euros) und organisieren Sie sich im Bekanntenkreis einen „Grillmeister“. Dann können Sie sich ausschließlich auf Ihre Gäste konzentrieren und das Fest ohne Stress genießen. Alternativ können Sie natürlich auch einen professionellen Party-Service beauftragen.

Das leibliche Wohl

  • Softdrinks und alkoholische Getränke am besten liefern lassen
  • Immer beliebter werden auch mobile Cocktailbars, die in Ihrem Garten aufgebaut werden können.
  • Abgesehen vom üblichen Grillgut (Fleisch, Wurst, Fisch, Gemüse), Salaten, verschiedenen Brotsorten und Dips ist dieses Thema so umfangreich, dass wir an dieser Stelle lieber ein paar weiterführende Links zum Thema Grillparty empfehlen: Chefkoch.deEatsmarter.deBrigitte.de